Nutzungsvereinbarung

Die Nutzung der Website „Pluto-Personal.de“, ein Service der Pluto Personal Agentur GmbH, im folgenden „Pluto“ genannt unterliegt den folgenden Nutzungsbedingungen. Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen werden dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt. Sie gelten als angenommen, wenn der Nutzer nicht binnen vier Wochen widerspricht.

  1. Ein Vertrag über die kostenlose Nutzung dieser Website kommt mit Registrierung (Absendung der Bewerbung) an Pluto zustande. Pluto teilt dem Benutzer zugleich das Passwort mit, mit dem sich der Nutzer für sein Account einloggen kann.
  2. Mit seiner Anmeldung erklärt der Nutzer, dass er volljährig ist und die Anmeldung in seinem Namen vornimmt. Eine Anmeldung mit den Daten Dritter oder mit erfundenen Angaben ist unzulässig.
  3. Der Nutzer ist verpflichtet, bei seiner Anmeldung wahre Angaben zu seiner Person zu machen, insbesondere keine Pseudonyme zu nutzen. Er verpflichtet sich Änderungen seiner Daten Pluto bekannt zu geben und so seine Angaben stets aktuell zu halten.
  4. Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. Es ist ihm untersagt, den Dienst zu missbrauchen oder zu manipulieren, insbesondere technisch auf die Funktionsfähigkeit und Funktionsweise der Webseiten einzuwirken. Der Nutzer hat alles zu unterlassen, was Rechte Dritter verletzen könnte, z.B. das Einstellen von Daten eines Dritten oder von beleidigenden Äußerungen oder sonstige sittenwidrige Handlungen.
  5. Der Nutzer stellt Pluto von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die durch sein schuldhaftes Verhalten entstehen.
  6. Ein Nutzer, kann den Nutzungsvertrag für die Web-Seite jederzeit beenden, indem er an info@pluto-personal.de eine E-Mail schickt. In seinem persönlichen Account kann er seine Daten bearbeiten und ändern.

Mit der Kündigung des Nutzungsvertrags wird der Account des Nutzers gesperrt. Eine Löschung seiner Daten erfolgt nicht, sofern diese zur Abwicklung eines Arbeits- bzw. Überlassungsvertrages erforderlich sind. Die Daten werden im Übrigen gelöscht, sobald diese von Pluto nicht mehr benötigt werden (z.B. zur Durchsetzung rechtlicher Ansprüche) oder die gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Etwaige gesetzliche Kündigungsrechte (insbesondere § 314 BGB) bleiben von dieser Klausel unberührt.

  1. Pluto kann den Nutzungsvertrag über die Nutzung der Online-Services von www.pluto-personal.de ordentlich mit einer Frist von 2 Wochen per E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-mail-Adresse beenden. Die Pflichten gem. Ziffer 2., 3. und 4. sind Nebenpflichten aus dem Arbeits- oder Arbeitnehmerüberlassungsvertrag, ein Verstoß gegen diese kann eine Kündigung zur Folge haben. Gegenüber sonstigen Nutzern berechtigt der schuldhafte Verstoß zur außerordentlichen Kündigung des Nutzungsvertrags.
  2. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Kaufleuten ist der ausschließliche Gerichtsstand am Sitz von Pluto.